Die Möglichkeiten von kraftvollen Sprachbildern nutzen
 
Zielgruppe
Führungskräfte, PolitikerInnen, RedenschreiberInnen, PR-BeraterInnen
 
Einleitung
Keine Botschaft kommt ohne Sprachbilder aus – nur durch Metaphern werden Aussagen greifbar, nur mit einem Sprachbild kann Emotion und Bedeutung entstehen.
Der Einsatz der Metaphern passiert oft zufällig – entsprechend oft wird daneben gegriffen.
Mit dem Metaphern-Muster-Set können wir noch gezielter Werte-Ebenen ansprechen und indirekte Botschaften vermitteln.
 
Inhalte
  • Noch besser einschätzen können: Welche Metaphern passen zu welcher Zielgruppe
  • Die Schatzkiste: 47 Metaphern-Muster und noch mehr
  • Welche Bedeutungen/Werte/Vorannahmen möchte ich kommunizieren – welches Sprachbild eignet sich dafür?
  • Feine Klinge oder frontal: Metaphern nur anklingen lassen oder offen entfalten
 
Dauer-Varianten: 
  • Vortrag: 1,5 Stunden
    Nach Rücksprache mit dem Auftraggeber gibt es einen hoffentlich interessanten und neugierig machenden Streifzug durch die breite Welt der Metaphern. 
  • Impuls: 3 Stunden
    Neben den „Überfliegen“ der Metaphern-Muster gehen wir einige Fallbeispiele von TeilnehmerInnen durch: Wie könnte man hier Metaphern vertieft einsetzen?
  • Intensiv-Programm: 1 Tag
    Konzentriertes Durcharbeiten der Muster mit wenig „Nebenschauplätzen“; Komplexität und Tempo werden an die Bedürfnisse der Gruppe angepasst.
  • Development: 2 Tage: zusätzlich zur Theorie kann jede_r TeilnehmerIn für eigene Themen Metaphern-Konzepte entwickeln. Je nach Wunsch bekommen die TeilnehmerInnen Feedback vom Trainer und von den KollegInnen.
Fokus-Varianten
  • Persönlich / individuell: 
    Jede_r schaut auf eigene Themen: Wie kann ich hier noch besser kommunizieren?
  • Wir als Team/Gruppe: 
    Welche Metaphern verwenden wir unbewusst, welche absichtlich, welche wären noch angemessener? Was entspricht den Grundhaltungen und Zugängen von uns und unseren Adressaten?

 

Die TeilnehmerInnen erhalten das Metaphern-Muster-Kartenset und weiterführendes Material. 

evolute six